e.V.
e.V.
VSR - Verein Slowakischer Rauhbart - Slovenský hrubosrstý stavač
VSR - Verein Slowakischer Rauhbart - Slovenský hrubosrstý stavač 

Neues aus dem Vereinsleben

SHS Treffen 2019

Das dritte Mal im Zweijahresturnus fand das SHS Treffen jetzt schon statt. Zunächst privat organisiert, richtete nun der VSR e.V. das zweite Mal das Treffen für alle Rauhbartbegeisterten aus. Das Tagungshotel Klaukenhof im Sauerland war hierfür perfekte Ausgangslokation mit dem traumhaften Revier direkt angegliedert. Neben Nasenarbeit auf dem Trail und auf der Schleppe, stand ein Grooming-Workshop auf dem Programm. Die Spätsommertage mit angenehmen Wetter und die gelöste und lustige Stimmung haben den Erfahrungsaustausch um die wunderbare Rasse abgerundet!

Ein großer Dank geht an unsere Sponsoringpartner, die eine tolle Preisverleihung und damit eine gelungene Anerkennung an die Teams ermöglicht haben! Danke an die Unternehmen Bosch, Belcando, Dirnaichner, Lunderland und Tommy dog!

 

Alle Bilder vom SHS Treffen 2019 befinden sich in den Alben auf unserer Facebook-Seite!

Jagd- und Fischerei Messe Ulm 2019
 
Zum 5. Mal waren die Slowaken auf der Jagd- und Fischerei Messe vertreten. Vom 20.-22.09.2019 haben Joka z’Prosného und Tochter Bulmers vom Kapffelsen auf einem eigenen SHS Messestand die Stellung gehalten und viele Fragen rund um den Slowaken beantwortet; drei Messetage und fünf mal auf der Bühne waren anstrengend aber schön. Samstag hat Olka z’Prosného (Kaja) am Messestand unterstützt und es war einfach wieder sehr schön mit anzusehen wie gelassen die Slowaken solche Aktionen wegstecken. Die Flyer zu den Wurfankündigungen haben reißenden Absatz gefunden. Nun bleibt zu hoffen, dass die erwarteten Würfe in D die geeigneten Herrchen und Frauchen finden.

Einstieg in das Zughundegeschehen
 
Mit 12 Monaten dürfen Hunde erstmals ein Rennen im „Canicross“ laufen (Bike und Scooter erst mit 18 Monaten). Da Bulmers vom Kapffelsen inzwischen 14 Monate alt ist, hat Herrchen Volker sehnsüchtig den 1. AlbCross&Quer erwartet um mit seiner Prinzessin endlich in den Sport einsteigen zu können. Und es hat sich bestätigt: seine Leidenschaft ist auch ihre Leidenschaft. Mit unglaublichem Siegeswillen hat sie an beiden Tagen durchgezogen und haben als Team ihre Lieblingskonkurrenten hinter sich gelassen. Erstes Rennen und gleich auf Platz 1! Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Herbstzuchtprüfungen 2019

Wir gratulieren ganz herzlich Allessia vom Höfischen Holz und Amber vom Höfischen Holz zur bestandenen AZP bei DK Mainfranken. Amber hat im 2. Preis bestanden und Allessia im 1. Preis. Amber vom Höfischen Holz hat zudem auch noch die Brauchbarkeit (NRW) bestanden. Waidmannsheil den Gespannen und allzeit viel Freude beim gemeinsamen Beute-machen!

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen die Jungspunde Coner Danibull und Cleo Danibull im Verein!

Bulmers vom Kapffelsen
 
hat am 14.09. die Einsteigersportprüfung im Mantrailing bestanden!

Jugendchampion

Bulmers vom Kapffelsen hat den deutschen Jugendchampion und den Alpenjugendchampion erhalten! Sie war in Nürnberg und hat 2 x V und 2 Anwartschaften bekommen, sowie den Alpenjugendsieger und in Kreuzlingen 1 V und den Alpenjugendsieger! Herzlichen Glückwunsch an die hübsche Bulmers!

Wir begrüßen neue Vierbeiner im Verein

Arian Urban Rebels, Asoša vom Höfischen Holz, Bajka vom Höfischen Holz, Bojan Brecht vom Höfischen Holz und Brunhilde vom Höfischen Holz! Herzlich Willkommen und viel Spaß mit euren Zweibeinern!

Hallo und herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Arian Urban Rebells bei der Rauhbarttruppe!

Und wieder gibt es Nachwuchs - 2/2 Welpen beim Höfischen Holz

Der B-Wurf vom Höfischen Holz ist am 13.2.2019 auf die Welt gekommen. Zwei Jungs und zwei Mädels erweitern derzeit das Rauhbart Rudel.

Jagen und Fischen 2019 Augsburg 17. - 20. Januar


Ein großes Danke an den Jagdgebrauchshundeverein Augsburg e.V, der es uns ermöglicht hat, den Rauhbart auf der Jagen und Fischen 2019 in Augsburg vorstellen zu können. Eine tolle Organisation, ein reibungsloser Ablauf und obendrein noch lauter nette Leute UND eine tolle Verpflegung! Sollte es kommendes Jahr nicht mit einer Standbelegung für die Slowaken klappen, so haben wir schon beschlossen: wir sind trotzdem wieder dabei und konvertieren notfalls halt zu den Spinone-Nachbarn, die haben nämlich einen sehr großen Stand,... oder zu den DD-Menschen, denn die haben eine Videovorführung, die direkt gegenüber von uns für manch kurzweilige Momente gesorgt hat,... Stichelhaar wäre aber auch eine Möglichkeit, da waren zuckersüße Welpen zum Bekuscheln,... wenn alle Stricke reißen, sind da noch die Vizslafreunde, die haben leckeren Kuchen dabei!

Vier Messetage liegen hinter uns, bzw hinter Marie und Hela - die waren nämlich an allen vier Tagen dabei! Den Freitag haben die zwei sogar ganz alleine gewuppt! Am Donnerstag, Samstag und Sonntag gabs Unterstützung von Helas Kindern und Beate, Vanessa, Tamara, Steffen, Samuel und Katharina! Danke an euch! Nur so war es möglich, vielen Interessenten den Rauhbart näher zu bringen!

Jahresausklangtreffen 2018

Am 30.12. haben sich 14 Rauhbärte, jeglicher Altersklassen, aus allen jagdlichen und sportlichen Bereichen zu einem Jahresausklangtreffen mit Spaziergang um Renningen getroffen.

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Bulmers vom Kapffelsen im Verein! Gemeinsam mit Volker als Teampartner hat sie Großes vor! Wir wünschen Melanie und Volker viel Spaß mit der hübschen Fleckendame!

CACIB Kassel und Zuchtzulassung für Asgard

Auf der Ausstellung in Kassel bringt Asoša vom Höfischen Holz an beiden Tagen V1, BOB, CAC, CACIB und Anwartschaft Dt. Champion nach Hause. Asgard vom Höfischen Holz hat den Wesenstest im Rahmen der Zuchtzulassungsveranstaltung prima gemeistert.

Schlittenhundewagenrennen in Reisenbach 2018

Im November war Volker erfolgreich in Reisenbach. Ein sehr kaltes, windiges und matschiges Rennen, aber Joka hat gezogen wie nie zuvor. Daher ein verdienter 2. Platz in der Atersklasse. Melanie mit Eyla startete gesundheitsbedingt nur am ersten Tag.

Frankreich im Oktober 2018 Trophee Süd Bourgogne

Indigo berichtet: Eine Woche durfte ich mit Anke und Nura ihr Wohnmobil teilen.
Wir waren auf großer Fahrt nach Frankreich zur Trophee Sud Bourgogne.
8 Canicross Läufe, mit Teilnehmen aus ganz Europa.
Es war ein tolles Erlebnis so viele hundebegeisterte Sportler in Action zu sehen und kennen zu lernen. Ich durfte als Ersatzhund mit Anke ins Rennen gehen und zeigen was wir im better mushing und unserem ersten Lauf auf dem Schwabentrail gelernt haben.
Ob Einzel - oder Massenstart, Überholmanöver oder Nachtlauf - das Laufen mit Anke hat super geklappt und die Chemie hat gestimmt.

Ein kleines Slowakentreffen im Oktober 2018

während des TSB

Ende Oktober hat die Saison der Canicrosser wieder begonnen. Traditionell sind Volker und Melanie in die Bourgogne gefahren um die TSB (Tropheé sud Bourgogne) zu bestreiten. Dies sind 8 Tage/8 Rennen. 2018 hatten sie allerdings noch Begleitung durch Anke und Evelyn. Eine Woche im Wohnmobil mit eigenem Garten und Schafzaun… einfach wunderbar. Leider hat sich Nura bereits am 2. Tag verletzt, somit hat Anke die weiteren Rennen mit Indigo beendet. Volker hatte bis Tag 6 Joka als Teampartner, musste aber Rennen 7 und 8 mit Eyla bestreiten. Die Konkurrenz war für Volker und Anke sehr groß, somit war diesmal kein drin. Aber die Erholung und das Treffen mit weiteren Slowaken aus Belgien hat dafür entschädigt.

Bundessieger Dortmund und Zuchtzulassung für Amber November 2018

Amber bringt V1, BOB, CAC, CACIB, Anwartschaft Dt. Champion und den Bundessieger-Titel aus Dortmund mit nach Hause und auch die Zuchtzulassung hat super geklappt!

Herbstzuchtprüfungen 2018

Die ersten Ergebnisse der diesjährigen Herbstprüfungen von den Vierbeinern im Verein können sich sehen lassen: Duna alias "Das Vizsla-Baby" (Parlagi-vadász Futó) hat Anfang September die HZP mit 189 Punkten beim JGHV Regensburg bestanden! Rufus (Wasti z Milhostovských polí) und Gustav (Agar z Vracovských vinohradu) haben gestern bei DK Mainfranken die HZP und die AZP bestanden. Rufus hat (fast) alle Bewertungen im sehr guten Bereich (nur eine im guten) und Gustav hat volle Punktzahl bei der AZP bekommen! Waidmannsheil den Gespannen zu diesen Erfolgen! Alle Führer waren Erstlingsführer auf den Herbstprüfungen - umso grandioser die Ergebnisse!

IHA Innsbruck - August 2018

Asgard vom Höfischen Holz hat in Innsbruck die Stellung für die Slowakischen Rauhbärte gehalten und das hat sich gelohnt: V1, BOB, CACA, CACIB und den Alpensieger hat er bekommen!

Welpenalarm! Juli 2018

Im Zwinger "vom Kapffelsen" hat Joka z' Prosneho 5 Hündinnen und 4 Rüden zur Welt gebracht. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Ergebnis und wünschen eine unkomplizierte Welpenaufzucht!

VSR HZP Vorbereitung 2018

...liegt hinter uns!
Auf Grund einiger Krankheitsfälle hat sich der gerade mal 7 Monate alte DK "Leo" ganz allein durch den Feld- und Apportteil am Donnerstag und Freitag gekämpft. Ein toller Junge, der ganz viel Potenzial und Willen hat. Mal eben den Grundapport gelernt, die ersten Feldsuchen und Schleppen gemeistert, und dann am Samstag und Sonntag schon mit den "Großen" im Wasser dabei gewesen. Im kühlen Nass hatten wir diesmal Unterstützung von Labrador-Dame Karla, die alles souverän gemeistert hat. Neben sichtigem Apport, der Schussfestigkeit und Stöbern im deckungsreichen Gewässer durften Amber und Rufus mit den beiden auch Schwimmspuren ausarbeiten.
Wir wünschen allen tüchtigen Teilnehmern weiterhin ein gutes Händchen im Training und dann: Suchenheil für die HZPen!

Wir begrüßen Olka z Prosného (Kaja) im VSR e.V.!

VJP 2018

Für die Rauhbart-Youngsters aus dem VSR war dieses Frühjahr ein ganz besonderes: ganz offiziell durften sie erstmals die Rasse in Deutschland auf der Jugendanlagenprüfung (VJP) präsentieren.

Wir freuen uns über viele tolle Ergebnisse und gratulieren den Hunden mit ihren Führern! Asgard vom Höfischen Holz hat mit seiner Führerin den Suchensieg bei DKV Mainfranken mit 69 Punkten geholt. Herzlichen Glückwunsch auch an einen unserer "rassefremden" Vierbeinern im Verein: Das "Vizslababy" Duna (Parlagi-Vadasz Futo) hat die VJP ebenfalls ganz hervorragend bestanden!

Gratulation und Waidmannsheil allen Gespannen und weiterhin eine gute Vorbereitungszeit auf HZP und VGP!

Beim Schwabentrail 2018 starteten erstmals 5 Slowakische Rauhbärte in den unterschiedlichen Disziplinen. Evelyn trat mit Indigo im Schnuppercross an. Ein Rennen für Leute die sich an die Materie „Wettkampf“ hintasten möchten. Aber auch die Schnupperer mussten die volle Distanz von 4,4 km mit 100HMN zurücklegen. Die zwei haben sich super geschlagen und sind gesund und wohlbehalten im Ziel eingelaufen.

Nura, Joka und Eyla starteten als Canicrosshunde (Läufer mit Hund im Zug); Anke mit Nura haben Vollgas gegeben und liefen mit 18:21:00 auf den 5. Platz, Joka war wieder „Leihhund“ und sprintete mit Claudia auf Platz 3. in 15:40:00!

Eyla gab ihr Abschiedsrennen mit Volker, ja auch Slowies gehen irgendwann mal in Rente; mit 16:06:00 reichte es den beiden auf Platz 6.

Mit im Bunde, war dieses Jahr auch Jef de Wachter aus Belgien, der seinen SHS in der Scooter 2 Hunde-Klasse fährt!

Der Schwabentrail zählt mit zu den anspruchsvollsten off snow Trails Deutschlands und deckt alle Klassen – Wagen, Scooter 2, Scooter 1, Bike und Läufer ab. Kondition und Technik sind Grundvoraussetzung für dieses Rennen.

Deshalb Hut ab für jeden der sich dieser Herausforderung stellt. Unsere Slowaken haben ihre Arbeit perfekt gemacht und hatten alle unglaublichen Spaß an der Sache!

Catering für die Vereinskasse - Schwabentrail 2018

Viele km wurden gefahren, viele Stunden wurden an der Getränke und Essensausgabe verbracht - und es hat Spaß gemacht! Der VSR durfte auch dieses Jahr wieder das Catering für den Schwabentrail (www.schwabentrail.com) übernehmen und somit die Vereinskasse auffüllen.
Ein ganzes Wochenende mit wenig Schlaf für den Verein "zu opfern", das ist schon ein gigantisches Engagement! Vielen Dank an Anke, Katharina, Klaus, Mirko, Simon und Tina, die dies schon zum zweiten Mal getragen haben. Ein mega Danke geht an Evelyn, die die ganze Organisation, Vor-, Zu- und Nachbereitung übernommen hat! Und Danke auch an Melanie und Volker, die uns wieder ihr Häuschen zum Übernachten zur Verfügung gestellt haben!
Vielen Dank auch an die unkomplizierten SSBW Mitglieder, Teilnehmer und Zuschauer - für Hundeleute macht der Einsatz gleich noch mehr Spaß!

IRA Offenburg - Ortenau Schau 10.03.2018

Und wieder konnten sich gleich vier Slowakische Rauhbärte präsentieren: Alle Vierbeiner gingen mit einem "Vorzüglich" heim - das ist doch Grund zum Feiern! Für die "Kleinen" Alinka und Wenga war es das erste Mal Ausstellungsluft-schnuppern, Joka hat ihre Anwartschaften für den Dt. Champion (VDH) zusammen, und darf sich nun bald mit diesem Titel schmücken und Gustav hat neben der Ausstellung auch noch seine Zuchtzulassung erhalten. Gratulation an alle Vierbeiner!

Hier die genauen Ergebnisse der Stars:

Alinka vom Höfischen Holz:
V1, Anw. Dt. Ch. VDH

Gustav (Agar z Vracovských vinohradu):
V1, BOB, CACIB, Anw. Dt. Ch. VDH, CAC
Alpensieger, Ortenau-Sieger

Joka z Prosného:
V1, BOS, CACIB, Anw. Dt. Ch. VDH, CAC

Wenga z Milhostovských polí:
V2, Res. CACIB, Res.-Anw. Dt. Ch. VDH, Res. CAC

Prüfungssimulation Jugendanlagenprüfung 03.03. - 04.03.2018

Anfang März hatte die Jugend im Verein die Möglichkeit, sich auf die Jugendanlagenprüfungen einzustimmen. Mal ausprobieren, was alles schon klappt: Neben Feldsuchen, Schussfestigkeit und Vorstehen haben wir den Nasengebrauch auf der Hasenspur mit Kaninchenschleppen geübt.
Wir wünschen allen Führern viel Suchenheil für die kommende Prüfungssaison!

Jagd und Fischerei Ulm 2018

Im dritten Jahr in Folge können sich die Slowakischen Rauhbärte dieses Wochenende in Ulm bei der Pfostenschau präsentieren. Gestern haben wir sogar 7 Rauhbärte auf die Bühne gebracht - und auch das allerneueste Mitglied im Verein war dabei!

CACIB Nürnberg 13./14.01.2018

Wir haben den Rekord geknackt: 4 Slowakische Rauhbärte konnten sich dem Richter S. Sinko auf der CACIB in Nürnberg vorstellen! So viele Rauhbärte waren bisher noch nie auf einer Rassehundeausstellung in Deutschland vertreten. Und das Tollste überhaupt: Alle wurden mit "V1" bewertet!

Canicross mit Nura

Urban Rebels Adienna (Nura) startete zu ihrem ersten offiziellen Canicross Rennen. Nach gründlicher Vorbereitung ihres Frauchens in Form eines Better Mushing Seminar und einiger Trainingseinheiten, waren beide bestens präpariert. Das Geläuf und die Temperaturen waren für den Vierbeiner ideal; die Konkurrenz stark. Nura machte super Arbeit, zeigte perfektes Startverhalten und zog die 5 km an beiden Tagen kontinuierlich durch. Sogar in den Zielbereich kam sie noch im fliegenden Galopp. Belohnt wurde der Einsatz dieses tollen Teams mit dem 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!! Schon in den Sommermonaten zeigte sich Nura im Mantrailing als sehr talentiert und bereichert nun die VSR Mantrailer und Canicrossler Gruppe

Jagd, Fisch & Natur Landshut 30. Sept. - 03. Okt. 2017

Ein Teil der Bayern-Fraktion vom VSR hat die Messe in Landshut unsicher gemacht:

Schleppenseminar 22.- 24.09.2017

Marder, Kanin und Ente standen auf dem Programm: Schleppen ausarbeiten und apportieren!
Alle Teilnehmer haben sich einen erholsamen Feierabend verdient!

Darion besteht die Herbstjagdsuche

Der VSR gratuliert einem seiner Nicht-Rauhbart-Mitglieder herzlich zur bestandenen HJS beim PUS. Darion war bester Hund bei der Wasserarbeit mit voller Punktzahl. Schön, dass wir einen kleinen Beitrag zu diesem Erfolg leisten konnten! Herlichen Glückwunsch auch zur Gebrauchshundebestätigung VDH und ein kräftiges HoRüd´Ho!

SUP 2017

Vor einigen Wochen wurde aus Spaß plötzlich und unverhofft Ernst. Hatte man nur mal davon gesprochen "man könne ja mal ein SUP mit Hund in's Auge fassen", wurden kurzfristig bei Ruhr-Roller-Dogs in NRW drei Plätze frei. Spontan, wie unsere Mitglieder sind, haben sie sich innerhalb von 5 Minuten diese Plätze gekrallt und sind nach Bochum an den Kemnader See gefahren.

Es war ein unglaubliches Erlebnis wie Indigo, Nura und Joka diese neue Herausforderung gemeistert haben. Wacklige Bretter, starker Wind, viele fremde Hunde UND natürlich Enten!! Jedes der Mädels hat sich auf ihre Weise mit der Situation arrangiert.

Fazit der Besitzer: schreit nach Wiederholung! Falls Interesse bei weiteren SHS Besitzern besteht, würden wir 2018 ein "SUP mit Hund" für den VSR planen!

Rufus besteht die Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Nieder- und Schalenwild

Wir gratulieren Wasti z Milhostovských polí "Rufus" und seiner Erstlingsführerin zur bestandenen allgemeinen Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild!
Ein herzliches Waidmannsheil und HoRüd´Ho!

Wasserseminar 04. - 06. August 2017

Nachdem es im "Nichtschwimmerbecken" für die Teilnehmer losging mit ersten Apportübungen aus dem Wasser, ging es recht flott ans Schwimmen an anderen Gewässern. Die Hunde haben das Rüberschicken über die Wasserfläche gelernt, Dummys aus sichtigem und nichtsichtigem Bereich apportiert und erste Schwimmspuren ausgearbeitet. Entsprechend dem individuellen Ausbildungsstand wurde die Schussfestigkeit trainiert. Auf der Insel im Übungsgewässer wurde das Anlanden mit anschließender Suche und das Zurückkommen über die Wasserfläche erarbeitet. Im Schilf haben die Vierbeiner erste Verlorensuchen und Stöberarbeiten absolviert. Insgesamt wurden ordentlich anspruchsvolle Gegenbenheiten im Wasser gemeistert. Es war wieder eine nette Truppe mit engagierten Hundeführern - so macht die Hundearbeit Spaß! Herzlichen Glückwunsch allen Gespannen zu den Fortschritten, die sie sich dieses Wochenende fleißig erarbeitet haben.

Feldseminar 14. - 16.07.2017

Die Rauhbärte haben Unterstützung von der Weimaraner und Vizslafraktion bekommen: Ein Wochenende rund um die Feldfächer. Erstes Vorstehen an der Reizangel und im Feld und erste Quersuchen mit Schussübungen - auch das 17 Wochen alte Vizslawelpi hat es großartig gemacht!

Schwarzwildgewöhnungsgatter 09.07.2017

mit anschließendem Besuch bei Ajax zu Hause. Ajax war sich sicher, dass diese Party ausschließlich für ihn organisiert wurde!

Dummyseminar 23. - 25. Juni 2017

Bei ordentlich warmem Wetter waren wir ganz schön fleißig!
Die Youngsters des VSR haben viele Übungen für den zuverlässigen Apport erarbeitet. Halteübungen, Teambildungsaufgaben für den Apport, Beuteübergang und erste Apportübungen im sichtigen und nicht-sichtigen Bereich standen auf dem Programm. Führer und Hunde haben alle motiviert mitgearbeitet und große Fortschritte gezeigt.
Bei all der harten Arbeit war auch Spaß im kühlen Nass für die Vierbeiner dabei und für die Zweibeiner leckeres Essen in gemütlicher Runde bei lauen Sommerabenden.
Schön, dass ihr dabei wart und herzlichen Glückwunsch zum erfolgreich belegten Dummyseminar!

SHS Treffen 2017  09. - 11. Juni

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns!
27 Menschen, 17 Slowaken, 1 Pudel, 2 Vizsla, 1 Alina, 2 Labradore, 1 Entlebucher Sennenhund, 2 WK, 1 DD, 1 Dackel und 1 Pointermix waren dabei!
Leckeres Essen, nette Gespräche, super Wetter (inklusive Sonnenbrand) und viel Spaß war mit im Gepäck.

Wir waren wandern, haben Einblicke in CaniCross, Mantrailing und Geruchsdifferenzierung bekommen, haben erste Ringübungen gemacht, die Hunde beim Groomen aufgehübscht, ...Hindernisse wurden überwunden, Pfeile ins Schwarze, Weiße und Grüne geschossen, die jagdliche Fraktion hat sich im Vorstehen und im Apport geübt, das Bringseln wurde demonstriert und für Fotos posiert!

Für die tolle Stimmung hat jeder Einzelne beigetragen! Danke, dass ihr so zahlreich dabei wart und auch weite Wege dafür in Kauf genommen habt. Besonders gefreut haben uns die Besuche von Interessierten und vom DD-Mädel (Luca! :-), die dann spontan auch gleich noch einen weiteren Tag dazu gekommen ist und den ersten Preis bei der Rally abgeräumt hat! Einpaar konnten leider nicht dabei sein - ihr wart in Gedanken bei uns!

Ein Dank an dieser Stelle auch nochmal an unsere Sponsoren - die tollen Preise wurden sich wirklich verdient!

Die komplette Fotoausbeute gibt es hier:

Vom Teambildungsseminar haben wir euch auch wieder einpaar Fotoeindrücke mitgebracht. Auch hier haben die Teilnehmer vollen Einsatz gezeigt. Mit dabei waren nicht nur Slowaken!

Die Teilnehmer am Welpen- und Junghundeseminar vom 24.- 26.03.2017 waren fleißig! Die Hunde und Hundeführer haben gemeinsam erste Arbeit beim Vorstehen, bei Schleppen und beim Apport gezeigt und konnten an ihrer Hund-Mensch-Beziehung feilen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme!

Der VSR hat im März 2017 das Catering für den Schwabentrail übernommen. Neben Getränken, Kaffee und Kuchen gab es Bratwürste, Pommes, belegte Semmeln und frische Waffeln. Am Samstag Abend gab es ein reichhaltiges Muscheressen vom Buffet mit Braten, Kässpatzen und Salat. Neben der Bewirtung hat es Spaß gemacht, mal in die Welt des Zughundesportes zu schnuppern! Toll, welche Teams da an den Start gegangen sind!

2017 Dieses Jahr war der VSR mit einem eigenen Stand auf der Jagen & Fischen in Ulm vertreten.

Ein großer Dank geht an unsere Sponsoringpartner:

Hunde der Rasse Slowakischer Rauhbart, die den Bestimmungen des am 18. März 2018 in Fulda beschlossenen § 23 Ab.(4) d der Ordnung des JGHV entsprechen, dürfen auf Zucht- und Anlagenprüfungen des JGHV und seiner Mitgliedsvereine geführt werden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie direkt beim Jagdgebrauchshundverband e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Slowakischer Rauhbart e.V.